Barrierefreie Waschtische

Normgerechte Lösungen

HEWI Waschtische aus pflegeleichtem Mineralguss bieten besonderen Komfort: Zum einen ist mit ihnen die normgerechte Umsetzung besonders einfach und zum anderen sind sie aufgrund hilfreicher Details besonders nutzerfreundlich. Die barrierefreien Waschtische verfügen über integrierte Haltegriffe, die es einem Rollstuhlfahrer

erlauben sich selbstständig an den Waschtisch heranzuziehen und allen anderen Nutzern sicheren Halt geben. Das besonders flache Becken in Kombination mit einem Unterputz- oder Flachaufputzsiphon bietet besonders viel Beinfreiheit für eine komfortable Nutzung im Sitzen.

Planungstipps

Systemlösungen für Bäder und Sanitärräume

Ein flacher Waschtisch kann sowohl im Stehen als auch im Sitzen genutzt werden. Hierzu sollte ein Unterputz- oder Flachaufputzsiphon installiert werden, sodass eine sitzende Person sich nicht durch im Siphon angesammeltes heißes Wasser oder durch versehentliches Anstoßen verletzt. Großzügige Ablageflächen bieten Platz für alle Badutensilien, sodass diese auch im Sitzen griffbereit sind.

Waschtische aus Mineralguss fürs Bad, barrierefrei oder platzsparende Lösungen
KOMFORTASPEKTE

Der flache Waschtisch verfügt über integrierte Griffmulden, die dem Nutzer sicheren Halt und Stabilisation geben. Werden die frontal angebrachten Haltegriffe nicht benötigt, können diese als praktische Handtuchhalter genutzt werden. Ein Kippspiegel ermöglicht, dass sich sowohl kleine als auch große Personen im Spiegel betrachten können. Ein Kippspiegel eignet sich besonders bei einer Vorwandinstallation.

Waschtische aus Mineralguss fürs Bad, barrierefrei oder platzsparende Lösungen
BARRIEREFREIE ASPEKTE

Der Waschtisch verfügt über eine Tiefe von 550 mm und ist so auch für einen Rollstuhlfahrer unterfahrbar. Die seitlich angebrachten Haltegriffe erleichtern das Heranziehen an den Waschtisch. Die Anforderungen der DIN 18040 und ÖNORM B 1600 werden erfüllt. Ein durchgehender Spiegel bis zur Waschtischkante ermöglicht es, dass sowohl stehende als auch sitzende Personen ihn ohne Voreinstellung nutzen können.

Barrierefreie Waschtische - Normgerechte Lösungen DIN 18040
MONTAGEEMPFEHLUNGENDIN 18040 TEIL 1
Öffentlich
DIN 18040 TEIL 2
Wohnungen Rollstuhlnutzung
DIN 18040 TEIL 2
Wohnungen
Montagehöhe OK Waschtisch
  • Höhe Vorderkante max. 80 cm
  • Höhe Vorderkante max. 80 cm
  • individuell
Bewegungsfläche vor
Waschtisch
  • 150 x 150 cm
  • 150 x 150 cm
  • 120 x 120 cm
Unterfahrbarkeit Waschtisch
  • Unterfahrbarkeit von mind. 55 cm
  • Kniefreiheit mind. 67 cm gemessen bis
    bis 30 cm hinter Vorderkante Waschtisch
  • unterfahrbar in einer Breite von 90 cm, axial gemessen
  • Unterfahrbarkeit von mind. 55 cm
  • Kniefreiheit mind. 67 cm gemessen bis
    bis 30 cm hinter Vorderkante Waschtisch
  • unterfahrbar in einer Breite von 90 cm, axial gemessen
  • Beinfreiheit erforderlich
Unterfahrbarkeit Handwaschbecken
  • Unterfahrbarkeit von mind. 45 cm
Armatur
  • Einhebelmischer oder berührungslos
  • berührungslose Armatur nur in Verbindung mit Temperaturbegrenzung mit Wassertemperatur am Auslauf max. 45°C
  • Abstand Armatur zum vorderen Waschtischrand max. 40 cm
  • Einhebelmischer oder berührungslos
  • berührungslose Armatur nur in Verbindung mit Temperaturbegrenzung mit Wassertemperatur am Auslauf max. 45°C
  • Abstand Armatur zum vorderen Waschtischrand max. 40 cm
  • Einhebelmischer oder berührungslos
  • berührungslose Armatur nur in Verbindung mit Temperaturbegrenzung mit Wassertemperatur am Auslauf max. 45°C
Spiegel
  • mind. 100 cm hoch
  • Einsicht muss im Sitzen und
    Stehen möglich sein
  • über dem Waschtisch angeordnet
  • mind. 100 cm hoch
  • Einsicht muss im Sitzen und
    Stehen möglich sein
  • unmittelbar über dem Waschtisch angeordnet
  • 100 cm hoher Spiegel, bei Bedarf unmittelbar über dem Waschtisch angeordnet
Ausstattungsprodukte
  • Einhand-Seifenspender, Papiertuchspender, Abfallbehälter, Handtrockner müssen im Bereich des Waschtisches angeordnet sein
Haken
  • wenn Kleiderhaken vorgesehen sind: in mind. zwei Höhen für sitzende und stehende Personen
Barrierefreie Waschtische - Normgerechte Lösungen ÖNORM B1600
MONTAGEEMPFEHLUNGÖNORM B1600
Montagehöhe OK Waschtisch
  • 80 - 85 cm
  • Ausladung mind. 45 cm
  • Bei Handwaschbecken mind. Ausladung 35 cm (bei Mindestraumbreite 165 cm)
Bewegungsfläche im WC-Raum
  • Durchmesser 150 cm, Handwaschbecken darf max. 20 cm in die Bewegungsfläche hineinragen
Wandabstand
  • Wand bis Mitte Waschtisch mind. 50 cm
Unterfahrbarkeit
  • Anfahrbar in einer Breite von mind. 100 cm
  • Bis 20 cm hinter WT-Rand Höhe mind. 70 cm
  • Unterputz- oder Flachaufputzsiphon
Armatur
  • Montagehöhe 80 - 110 cm
  • Im Abstand von mind. 20 - 35 cm von der Waschtischvorderkante bedienbar
Spiegel
  • Unterkante Spiegel max. 95 cm, Oberkante Spiegel mind. 180 cm
Haken
  • Papierhalter, Handtuchspender, Seifenspender auf der Bedienebene von 80 - 110 cm
Barrierefreie Waschtische - Normgerechte Lösungen SIA 500
MONTAGEEMPFEHLUNGENSIA 500 ÖFFENTLICHE WC-ANLAGEN
Raumgrösse
  • Mind. 1,65 x 1,80 m
Montagehöhe
OK Waschtisch
  • Max. 85 cm
  • Ausladung 35 - 40 cm (öffentliche WC-Anlagen)
  • Handwaschbecken mit gerundeter Front
Wandabstand
  • Vorderkante WC bis Mitte Waschtisch 55 cm
Unterfahrbarkeit
  • Höhe mind. 70 cm im Kniebereich
  • Wandeinbau- oder Flachaufputzsiphon
Armatur
  • Einhebelmischer oder berührungslos
  • Abstand Armatur ab Vorderkante WC 55 cm
Spiegel
  • Unterkante Flachspiegel max. 100 cm ab Boden
  • Oberkante mind. 180 cm
  • Kippspiegel nicht zulässig
Ablage
  • Unterfahrbar
Haken
  • Montagehöhe 110 cm
Ausstattungsgegenstände
  • Handtuchspender, etc. Bedienhöhe max. 110 cm

Platzsparende Waschtische

Integrierter Komfort

Waschtische aus Mineralguss fürs Bad, barrierefrei oder platzsparende Lösungen

Die schmalen Modelle aus hochwertigem Mineralguss verfügen über flache Becken, sodass sie im Sitzen wie im Stehen genutzt werden können. Integrierte Haltegriffe stabilisieren und geben dem Nutzer sichere Unterstützung

Waschtische aus Mineralguss fürs Bad, barrierefrei oder platzsparende Lösungen

Nicht immer sind Sanitärräume so geschnitten, dass sie ausreichend Platz für eine normgerechte, barrierefreie Lösung bieten. HEWI hat daher kompakte  Waschtische entwickelt, die barrierearmen Komfort bieten und besonders platzsparend sind.