Mobile Lösungen

Flexible Stützklappgriffe und Sitze

Mit den mobilen Lösungen von HEWI können Sie die Ausstattung des Bads flexibel gestalten. Barrierefreie Bäder werden oft sehr kurzfristig benötigt – mit mobilen Duschsitzen und Stützklappgriffen lässt sich jeder Sanitärraum schnell und ohne Aufwand an die individuellen Bedürfnisse des Patienten anpassen, sodass Sie Ihren Patienten besonderen Komfort und Service bieten können. Die mobilen Lösungen werden in eine fest montierte Montageplatte bei Bedarf eingerastet. Die besonders leichte, werkzeuglose Montage erlaubt, dass das Pflege- oder Reinigungspersonal einfach bei Bedarf den mobilen Duschsitz oder die mobilen Stützklappgriffe dem Bad hinzufügen können. Wird die mobile Lösung nicht mehr benötigt, verdeckt eine dezente Abdeckung die Montageplatte.

AUSZEICHNUNGEN
universal design award: consumer favorit 2014
universal design award 2014

Mobile Sitze

Einfache Demontage

Besonderen Komfort in der Dusche bieten HEWI Duschsitze. Eine Sitzgelegenheit erhöht zudem deutlich die Sicherheit. Die mobilen Duschsitze werden bei Bedarf einfach in die fest installierte Montageplatte eingerastet. Zusätzlich wird der Duschsitz mit einer Rändelschraube gesichert. Zur Demontage wird die Schraube gelöst und der Duschsitz aus der Montageplatte ohne Kraftaufwand ausgehängt. Die Montageplatte wird abschließend mit einer Abdeckung verdeckt.

Mobile Stützklappgriffe

Flexibler Einsatz

Bei Bedarf wird der tragbare Stützklappgriff einfach in die fest installierte Montageplatte eingerastet. Aufgrund der Rastverbindung ist die Montage und Demontage ohne Werkzeug möglich. Wird der Stützklappgriff nicht benötigt, kann die Montageplatte durch eine Abdeckkappe verdeckt werden.

Mobile Stützklappgriffe bieten neben zuverlässigem Halt und Unterstützung der Bewegungsabläufe die Möglichkeit, flexibel dort eingesetzt zu werden, wo sie gerade benötigt werden. Bei Bedarf wird der tragbare Stützklappgriff einfach in die fest installierte Montageplatte eingerastet. Aufgrund der Rastverbindung ist die Montage und Demontage ohne Werkzeug möglich. Wird der Stützklappgriff nicht benötigt, kann die Montageplatte durch eine Abdeckkappe verdeckt werden. Erhältlich ist der mobile Stützklappgriff 

sowohl als Mono-Ausführung als auch als Duo-Variante mit einer zweiten Griffebene, die optimale Unterstützung beim seitlichen Eindrehen auf das WC bietet. Der mobile Stützklappgriff kann durch Komfortelemente ergänzt werden: Kombinierbar ist zum Beispiel ein Armpad für eine noch angenehmere Auflage des Arms. Zudem ist der mobile Stützklappgriff aufrüstbar mit einem WC-Papierrollenhalter inklusive WC-Spülauslösung und frei belegbarer Funktionstaste.