50 Jahre Design

Der 111er und ich

Eine ergonomische Form, hochglänzende Oberflächen und unverkennbare Farben ließen System 111 zu einem wahren Klassiker in der Architektur werden. Selbst 50 Jahre nach ihrer Entstehung bereichert die Design-Ikone unseren Alltag. Jeden Tag aufs Neue hat man mit unserem Klassiker System 111 ein Stück Architekturgeschichte in der Hand.

GalerieMitmachen*

Online-Galerie

Was ist Ihre Geschichte?

Der 111er – stetiger Begleiter von Kindheitstagen an: sei es im spielerisch bunten Kindergarten, der modernisierten Schule oder dem architektonisch gestalteten Bürogebäude. Mit bicolor setzt HEWI nun den 111er auch für den besonderen Akzent im Privatbereich in Szene, so findet jeder sein persönliches Lieblingsstück mit System 111 an der Tür!
A. Bergmann
14.01.2019
Mit dem Designklassiker 111 hat HEWI eine Ikone wie auch ein Spannungsfeld erzeugt, an dem man in der Architektur nicht vorbei kommt.
H. Teherani
14.01.2019
Die Design-Ikone HEWI System 111 lebt und mit der Edition matt haben wir für Architekten und Bauherren ein neues und einzigartiges haptisches Erlebnis geschaffen.
T. Stute
14.01.2019
Der 111er präsentiert sich selbstbewusst als unaufdringlicher Vertreter seiner Epoche. Dass er sich dabei auch in den folgenden Epochen behauptet hat und weiterhin behaupten wird, macht ihn zum Klassiker.
Prof. G. Kampe, Hochschule Coburg
14.01.2019
alt-text
Seitdem ich bei HEWI arbeite, kann ich an keinem 111er in der Öffentlichkeit vorbeigehen ohne zu prüfen, ob es sich um das Original handelt. Mit einem gelernten Griff auf die Kappe der Rückseite kann man es erfühlen. Diesen Virus hat man als HEWIaner ;)
A. Ickler
14.01.2019
Der 111er Türgriff – universal einsetzbar – für mich ein generationengerechter, farbenfroher Klassiker.
G. Kaiser
14.01.2019
Mit 111 aufgewachsen, jetzt neues Haus gefunden und was ist drin... der 111er.
J. Kutzelmann
22.01.2019
Der 111er begleitet mich von klein auf. Nicht nur in der Grundschule, auch später in der Universität ist er mir immer wieder begegnet. Man kann sagen: der 111er hat mir stets viele Türen geöffnet :-)
C. Schild
23.01.2019
Der 111er ist für mich ein Klassiker – aus Gutem Grund. Durch seine ergonomische, angenehm warme Oberfläche ist er ein wahrer Handschmeichler. Außerdem ist er erstaunlich lange haltbar, nahezu unkapputtbar, was ihn somit sogar ökologisch macht. Auch nach jahrzehntelangem Dauergebrauch wirkt er wie neu. Er ist ein langfristiger Bestandteil des Gebäudes und damit ökonomisch. Denn, wer langfristig denkt, investiert an der richtigen Stelle. Aber vor allem ist er auch Eines: ein gestalterisches Meisterstück, das zeitloses Design und die emotionale Kraft von Farbe verbindet.
B. Steltner
14.01.2019
Kindergartenzeit - 111er in rubinrot. Zum Waschraum und in der Turnhalle! Heute 28 Jahre später ist es immer noch der gleiche 111er, nur gehe ich nicht mehr in den Kindergarten sondern mein Sohn. Beim wöchentlichen Training habe ich dann das vergnügen meine Jacke an den 111er Haken zu hängen... wie zur Schulzeit schon. Beständig und ein absoluter Klassiker und gehört zu meiner Kindheitserrinerung dazu.
J. Nitzbon
24.01.2019
In der Senioreneinrichtung in der ich beschäftigt bin, gehe ich sozusagen mit dem 111er von Tür zur Tür und damit von Hand zu Hand :-) Qualität wird stetig weitergegeben.
M. Babel
24.01.2019
mich verbindet meine Handfläche mit dem Griff, was auch sonst.
J. Lütjen
24.01.2019
Der Türgriff in meinem ersten Jugendzimmer
J. Coletta-Pohl
28.01.2019
Ich begegne dem design ikone 111 täglich auf dem Weg durch unsere Büros zu meinem Arbeitsplatz. Fotos wurden leider nicht erlaubt. Gruß aus Kiel
J. Russmann
28.01.2019
Sie begleiten mich jeden Tag. Sie sind überall im Haus und ich wusste nicht, dass sie Design Klassiker sind. Die Vorbesitzer unseres Hauses waren Innenarchitekten, sehr stilsicher.
A. Schulz
27.01.2019
In meiner ersten Wohnung hatte ich diese Klinke einfach toll
A. Caspers
27.01.2019
Mir ist das System 111 in meiner Schulzeit am Gymnasium erstmals begegnet. Aber auch danach gab es an verschiedenen Orten ein Wiedersehen. Sei es im Büro während meiner Lehrzeit oder auch in der Arztpraxis. Das System 111 ist ein Klassiker, der mich auch heute noch in diese Zeiträume zurückversetzt.
K. Weiler
27.01.2019
Ehrlich gesagt konnte ich mir unter 111er nix vorstellen aber wenn man das Bild mit dem orangenen Griff sieht war mir sofort klar! Grundschule! Eine tolle Zeit und dank dem Gewinnspiel kann ich diesen Griff jetzt immer zuordnen
S. Jüppner
26.01.2019
Im ganzen Haus in weiß, schon 27 Jahre lang. Immer noch schön und griffig. Gibt es etwa andere Türgriffe?
G. Steuernagel
25.01.2019
Der 111er bzw. die ganze Designreihe begleitet mich seit Kindertagen. Ob gelb, rot, grün oder blau. Damals im Kindergarten, in der Schule und heute in der Umkleidekabine beim Fußball. #wiedererkennungswert #eyecatcher #hewi
M. Pereira Mendes
28.01.2019
Eine neue Wohnung mit einer schicken Türöffnung.
T. Bernhard
29.01.2019
Hallo! Erst als ich Ihre Werbung gesehen habe, kam die Erinnerung hoch. Unfassbar, wie man durch ein Bild erinnert werden kann. Doch ob die Tuerklinke am Kinderzimmer, oder Badezimmer war, kann ich nicht mehr genau sagen. In meiner kleinen Wohnung würde so ein Eyecatcher toll aussehen. Da mein Bad in rot und blau gehalten ist, wäre eine rote Türklinke der Hit. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum
M. Nierth
29.01.2019
In meiner Rehaeinrichtung an allen Türen zu finden. Sehr schick
R. Russmann
30.01.2019
Seit 24 Jahren sind unsere Handgriffe weiß Hewi. Schönste Form des Einklinkens.
I. Veit
30.01.2019
Ich sag nur Schwimmbad!
B. Krug
09.02.2019
Die Serie verfolgt mich schon seid früher Jugend. Heute in meinem Badezimmer und GästeWC in schwarz
B. Arndt
10.02.2019
Bei uns ist gelb im Gaesteklo....und weinrot im Bad...
B. Harner
12.02.2019
Der 111er ist der 911 unter den Türdrückern. Klassisch, funktionell und immer noch zeitgemäß. Ein klares Statement.
H. Wilke
19.02.2019
Sehr geehrte Damen und sehr geehrte Herren, seid genau 11 Minuten und 11 Sekunden weiß ich von meiner Frau, das ich mit HEWI täglich Kontakt habe. Mit freundlichen Grüßen Frank Klostermann
F. Klostermann
24.02.2019
Wir haben seit 45 Jahren, nämlich seit dem Hausbau, die gute hewi Klinke verbaut. Auch die Bäder sind mit vielen hewi Produkten ausgestattet. In diesen 45 Jahren ist uns eine, und ich betone EINE, Klinke kürzlich abgebrochen. Sie wurden von einer 4-köpfigen Familie genutzt und auch nicht geschont! Beim Austausch der Klinke wurde nicht einmal darüber nachgedacht eine andere Klinke anzubauen. Natürlich wurde wieder eine hewi Klinke gekauft und die passte, wie erwartet, perfekt und fügte sich wie gewohnt in das Bild ein! Die Klinken sind einfach, zeitlos und wirken immer schlicht. Uns werden sie jetzt in zweiter Generation weiter begleiten und vermutlich auch noch die dritte Generation überleben. Vielen Dank für diese Qualität! Weiter so! Das Foto zeigt stellvertretend eine der vielen verbauen Klinken!
M. Kienapfel
26.02.2019
Ich kann leider kein Photo schicken. Meine Geschichte liegt schon zu lange zurück. Als Jugendlicher durfte ich im Haus meiner Großmutter mein Zimmer gestalten und war in einer schwarz/roten Phase. Ich lakierte die Tür schwarz und wollte unbedingt eine knallrote HEWI Türklinke. Da die Tür in Bad-Wildungen war, war das HEWI Werk ja nicht weit. Ich habe diese Jugendzimmertür nie vergessen und bin noch heute in Form und Farbe der HEWI Klinke verliebt.
A. Muck
28.02.2019
April 1985. Our fledgling architectural practice was only 18 months old. With 2 small children, almost one salary and an overdraft, we bought an old derelict farm at auction by accident. We lived in an old caravan for six months, the children having the biggest sandpit in the world. In December 1985 we moved into the house as soon as the heating worked. We still couldn't afford doors. Luckily, we'd already bought the door handles. 34 years on we have doors now, and the handles have come in useful. It's time to move and now we're planning our new house. The handles will still be Hewi, but maybe not black this time. We're thinking maybe 24 orange...or 74 apple green? Or maybe both...
C. Potter
28.02.2019
Früher bei Freunden gesehen den 111er und gleich selber angeschafft. Und jetzt, wo eine Wohnung renoviert werden muss, wird es sicher wieder zum Einsatz kommen. Schick und zeitlos!
C. Pabst
28.02.2019
Diese Türdrücker gab es in meinem Elternhaus! Erinnerungen, Erinnerungen...
N. Trebbin
28.02.2019
Hallo wohnen schon 26 Jahre in unserem schönen Haus , Die weisen HEWI Griffe sind total Zeitlos und immer noch sehr schön. Würde sie immer wieder kaufen. Mfg Andrea
A. Bücheler
28.02.2019
„Der 111er und ich“ hatten unsere längste Zeit zusammen während meiner gesamten Schulzeit. Von der kleinen Grundschule mit gerade einmal 90 Schülern über das Gymnasium bis hin zur jetzigen Universität. Vor allem in der Schule prägte der 111er das Gesamtbild der Flure und Gänge. Und es kostet überwindung diesen herunterzudrücken, wenn man einmal zu spät kam. Wie auch immer, schon beim Totelbild des Gewinnspiels sehe ich die Schule vor Augen. Dieses Erscheinungsbild habt ihr mehr als geprägt! :-)
A. Marten
04.03.2019
22 Jahre später und meine Hewi Griffe sind noch immer da, trotz 4 Umzüge haben sie auch im Haus dann einen Platz gefunden. Die Schwarzen Griffe sind immer in Hingucker und die Qualität ist und bleibt einmalig.
H. Meyer
05.03.2019
Als ich 2009 zu meiner Frau zog, waren alle Türen mit dem 111er ausgestattet. Die 111er sind einfach, schick und zeitlos. Vor allem gibt es sie in super Farben, man siehe das Orange..wow.. Bei uns sind alle Weiß, aber es wäre zu überlegen das bei der nächsten Renovierung sie in Blaue auszutauschen. Gruß Ralf
R. Freese
05.03.2019
Leider kann ich kein Produktbild zur Geschichte liefern, sie ist zu lange her. Ich bin schon HEWI Fan seit ich 14 Jahre war. In Bad-Waldungen (nicht weit weg vom HEWI Werk) habe ich immer meine Schulferien verbracht. Damals hatte ich eine Schwarz/Rot-Phase und durfte eine Kommode und meine Zimmertür schwarz streichen. Da musste natürlich die blutrote Türklinke von HEWI dran! Die Kommode bekam auch Griffe aus Ihrem Programm. Seit dem haben mich die Produkte immer wieder begeistert wenn ich irgendwo darauf gestoßen bin. Vor kurzem gab es dann, nach fast 40 Jahren ein Wiedersehen, als ich beruflich das HEWI-Werk besuchen durfte. Jetzt verwendet HEWI in der Produktion Produkte meines heutigen Arbeitgebers. So schloß sich der Kreis für mich. Beeindruckend, wie Ihre Fertigung die höchsten Qualitätsstandards gewährleistet!
A. Muck
23.03.2019
Mit Hewi verbinde ich tolle Erinnerungen.Ich habe nach über 30 Jahren meinen Vater wieder gefunden und wusste so lange nicht wo er ist und wie es ihm geht. Als wir uns zum ersten Mal getrofffen haben in siener Wohnung sind mir sofort die HEWI Heinrich Wilke GmbH Klinken aufgefallen die gab es auch in meinem Lehrbetrieb
G. Roggendorf
31.03.2019
In meiner alten Schule gab es den Hewi 111. Das ist schon lange her aber Gutes muß sich nicht ändern.
F. Schienle
30.03.2019

Teilnahmeformular

Mitmachen und Gewinnen

*Das Gewinnspiel ist leider abgelaufen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und wünschen viel Freude mit dem Gewinn!

 

Das erste Projekt mit System 111? Der rubinrote 111er im Haus der Architekteneltern der besten Freundin? Eine Schulzeit mit 111? Das Büro, das mit dem Architekturklassiker ausgestattet ist? Erzählen Sie Ihre Geschichte und zeigen Sie wo Ihnen die Design-Ikone 111 begegnet.

Teilnahmebedingungen | Datenschutzerklärung

* Pflichtfelder

Sonstige Angaben



Vielen Dank für die Teilnahme!
Sie werden im Falle eines Gewinns per Mail informiert.

 

Ich stimme zu

Diese Webseite verwendet Cookies, damit Sie die Seite bestmöglich nutzen können. Indem Sie mit der Navigation auf unserer Webseite fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

> Mehr erfahren