Referenzen

Unternehmen

St. Antonius Krankenhaus, Köln

Hochwertige Produkte, die den Patienten in seiner Selbstständigkeit unterstützen, tragen zum Wohlfühlen bei.

PROJEKTBESCHREIBUNG

Vor mehr als hundert Jahren wurde das Kölner St. Antonius Krankenhaus gegründet. Der mehrflügelige Bau wurde im Stil der Neorenaissance errichtet und war mit 150 Betten das größte Krankenhaus im Kölner Süden. Kontinuierlich wurde es erweitert. In den fünfziger und siebziger Jahren wurden Riegelbauten hinzugefügt, sodass ein vierteilig gegliedertes Ensemble entstand. Der ursprüngliche Ost-West-Flügel und die Krankenhaus Kappelle stehen unter Denkmalschutz. Das St. Antonius Krankenhaus hat sich über die Zeit zu einem regionalen Gesundheitszentrum entwickelt und bietet sowohl ambulante als auch stationäre Versorgung.

Gemäß dem Leitgedanken des Krankenhaus „Im Mittelpunkt der Mensch“ hat man sich zum Ziel gesetzt, den Aufenthalt der Patienten so angenehm wie möglich zu gestalten. Dies umfasst die medizinische Versorgung, die persönliche Betreuung als auch die Einrichtung der Patientenzimmer. Sicherheit, Hygiene und Komfort sind für die Gestaltung der Patienten-Bäder wichtige Aspekte, die beim Umbau und der Erweiterung der Pflegestation berücksichtigt werden mussten.

 

Die hochwertige Ausstattung verleiht den Bädern im Wahlleistungsbereich zudem eine Wohlfühl-Atmosphäre. Die barrierefreien Produkte integrieren sich in die Gestaltung. Der unterfahrbare Waschtisch ist sowohl im Stehen als auch bequem im Sitzen nutzbar und nicht auf den ersten Blick als barrierefreies Produkt zu erkennen. Integrierte Haltegriffe geben sicheren Halt und erleichtern das Aufstehen. Die großzügige Ablagefläche bietet viel Platz für Badutensilien. Bewusst wurde beim Waschtisch auf einen Überlauf verzichtet. Dies und eine porenfreie Oberfläche erleichtern die Reinigung und erhöhen die Hygiene. Die bodenebene Dusche wurde mit WARM TOUCH Haltegriffen ausgestattet, um dem Patienten eine zuverlässige Stütze zu bieten. Die Haltegriffe sind aus chromoptisch beschichtetem Polyamid gefertigt. Hierdurch sind sie besonders angenehm zu greifen, da sie eine warme Oberfläche aufweisen. Aufgrund ihrer Chrom-Anmutung ergänzen sie die Accessoires, die aus hochglänzendem Chrom gewählt wurden. Funktionalität, die den Patienten Sicherheit gibt, sowie eine hochwertige Ausstattung ermöglichen ein Komfortbad im zeitlosem Design.

 

Architekt

Klaus Zimmer Neuwied

Objekt PDF

Ich stimme zu

Diese Webseite verwendet Cookies, damit Sie die Seite bestmöglich nutzen können. Indem Sie mit der Navigation auf unserer Webseite fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

> Mehr erfahren