Presse

HEWI gründet MIDAS Coating GmbH

Stärkung und Ausbau der Design- und Oberflächenkompetenz

HEWI gründet Midas
HEWI gründet Midas
PRESSEMELDUNGEN

HEWI mit Sitz in Bad Arolsen hat die MIDAS Coating GmbH als 100%ige Tochtergesellschaft gegründet. Diese führt den Geschäftsbetrieb des Oberflächenspezialisten ROPAL Europe AG mit Sitz in Burgwald fort.


Mit der Kompetenz der MIDAS Coating GmbH baut HEWI die eigene Wertschöpfung in der Produktion von Beschlag- und Sanitärprodukten aus. Hinsichtlich der Material-, Oberflächen- und Farbvielfalt, die die verschiedenen Produktlinien prägen, holt das nordhessische Unternehmen das Know-how eines ausgewiesenen Oberflächen-Spezialisten in die eigene Firmengruppe.

„Die ausgesprochen hohe Kompetenz bei PVD- und elektrostatischer Pulver-Beschichtung, klassischer Lackierung sowie die ausgeklügelte Kombination der einzelnen Techniken, insbesondere zur Veredelung nicht-metallischer Oberflächen, fügt sich perfekt in die Umsetzung unserer Innovationsstrategie ein“, erklärte HEWI Geschäftsführer Thorsten Stute. „Mit diesem Ausbau unserer Wertschöpfung erhöhen wir auch international unsere Flexibilität und verschaffen unseren Kunden messbaren Mehrwert.“

Als Geschäftsführer der neu gegründeten MIDAS Coating GmbH wurde Veit Bechte bestellt, der bereits seit mehreren Jahren für HEWI als Bereichsleiter für Forschung und Entwicklung verantwortlich tätig ist.

„Bei unseren barrierefreien sanitären Ausstattungslösungen“, so Veit Bechte, „bieten wir vielfältige individualisierbare Lösungen, die unsere Kunden und Bauherren in gewohnter Qualität und Lieferzeit bekommen möchten. Mit diesem erweiterten Oberflächen-Know-how sichern wir uns einen Vorsprung im Objektgeschäft.“

Ich stimme zu

Diese Webseite verwendet Cookies, damit Sie die Seite bestmöglich nutzen können. Indem Sie mit der Navigation auf unserer Webseite fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

> Mehr erfahren