Funktionale Gestaltung

Stützklappgriffe bieten Sicherheit

Unterstützung bei der Planung

Wir helfen gerne

zum Planungsservice

Der HEWI Katalog zum Download

Alle Produktserien und -systeme in einer Übersicht

PDF öffnen

Alle Informationen zu Stützklappgriffen

Produkte, Fotos, Größen und Details

zum Onlinekatalog

Stützgriffe

Sicheres Stützen im Sanitär- und Waschraum

Im barrierefreien Bad sind Stützklappgriffe notwendig. Sie bieten bei eingeschränkter Kraft und Mobilität wichtige Unterstützung und erhöhen die Sicherheit in allen Bereichen des Bads. Angebracht werden Stützklappgriffe am Waschtisch, am WC oder in der Dusche.

Für die Nutzenden ist es dabei besonders angenehm, wenn der Stützklappgriff über ergonomisch gestaltete sowie flächige Griffebenen verfügt. Das bietet besonders sicheren Halt. HEWI hat Stützgriffe genau für diese Zwecke gestaltet – sie lassen sich optimal greifen. AnwenderInnen stützen sich bei Bedarf sicher ab oder ziehen sich hoch.

Warum sind Stützklappgriffe im Bad so wichtig?

Stützklappgriffe erleichtern das Aufstehen und Hinsetzen, sollten Kraft und Mobilität eingeschränkt sein. RollstuhlfahrerInnen nutzen gerne einen Stützklappgriff, um sich vom Rollstuhl auf das WC und umgekehrt zu bewegen. Sicherer Halt ist im Bad unerlässlich. Das gilt nicht nur für barrierefreie Bäder, sondern beispielsweise auch im Senioren- oder Pflegebad.

Der Vorteil eines Stützklappgriffs ist, dass er sich häufig platzsparend zurück an die Wand klappen lässt. So nimmt er nicht zu viel Raum ein, was insbesondere im Bad im eigenen Zuhause sehr wichtig ist. Bei der Auswahl des Griffes ist auf eine hohe Qualität und Stabilität zu achten. Gut für Sie als PlanerIn oder ArchitektIn zu wissen: HEWI Stützklappgriffe sind bis maximal 100 kg belastbar.

Barrierefreies Bad mit mit Waschplatz, Duschbereich und WC ausgestattet mit HEWI Serie 900 in Anthrazit matt

Normen für Stützklappgriffe 

Wichtige Regelungen hinsichtlich der Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden und im Zuhause finden sich in der DIN 18040. Es geht darum, eine individuelle, zukunftsfähige und nachhaltige Nutzung von Gebäuden für alle zu ermöglichen. Die DIN 18040 bezieht dabei sowohl motorische Einschränkungen als auch sensorische und kognitive Einschränkungen mit ein. Für PlanerInnen und ArchitektInnen sowie für FachhandwerkerInnen ist es daher unerlässlich, diese Vorschriften beim Planen und Bauen zu beachten. 

In öffentlichen Gebäuden (DIN 18040-1) und in Wohnungen für RollstuhlnutzerInnen nach DIN 18040-2 (R) sind rechts und links vom WC Stützklappgriffe zu montieren. Die Oberkante des Stützklappgriffs muss sich 28 cm über der Sitzhöhe befinden. Im Abstand von 55 cm hinter der Vorderkante des WC-Beckens ist eine Rückenstütze nötig. WC-Papierrollenhalter und Spülauslösung müssen mit einer Hand oder dem Arm erreich- und bedienbar sein. Ebenfalls möglich ist eine berührungslose Spülauslösung. Folgend eine Übersicht für die Montageempfehlungen am WC und in der Dusche: 

Montageempfehlungen

DIN 18040 TEIL 1
Öffentlich

DIN 18040 TEIL 2
Wohnungen Rollstuhlnutzung

DIN 18040 TEIL 2
Wohnungen

Stützklappgriffe am WC

  • links und rechts
  • Oberkante Stützklappgriff 28 cm über Sitzhöhe
  • Stützklappgriff mind. 15 cm über WC hinausragend
  • lichter Abstand zwischen den Griffen 65 - 70 cm
  • Belastbarkeit: Punktlast von 1 kN am vorderen Griffende

 

  • links und rechts
  • Oberkante Stützklappgriff 28 cm über Sitzhöhe
  • Stützklappgriff mind. 15 cm über WC hinausragend
  • lichter Abstand zw. den Griffen 65 - 70 cm
  • Belastbarkeit: Punktlast von 1 kN am vorderen Griffende

 

  • müssen nachrüstbar sein

Stützklappgriffe in der Dusche

  • auf jeder Seite des Klappsitzes muss ein Stützklappgriff montiert sein
  • Oberkante Stützklappgriff 28 cm über Sitzhöhe
  • 15 cm über den Sitz hinausragend, lichter Abstand zw. den Griffen 65-70 cm
  • Nachrüstmöglichkeit für Stützklappgriffe beidseitig vom Sitz
  • Oberkante Stützklappgriff 28 cm über Sitzhöhe
  • Nachrüstmöglichkeit empfohlen

Weitere Informationen zu den DIN-Normen finden Sie in unserer kostenlosen Planungshilfe

Verschiedene Griffe für verschiedene Anwendungen

Welche Stützklappgriffe gibt es?

Stützklappgriffe sind in vielen unterschiedlichen Varianten verfügbar. Je nach Benutzung sind sie höhenverstellbar, mobil oder feststehend. Sie bieten eine platzsparende Möglichkeit, um für mehr Stabilität im Bad zu sorgen. Als stabiler Haltegriff schaffen sie am Waschtisch, an der Dusche oder am WC mehr Sicherheit. Sie sind in verschiedenen Varianten und bei HEWI mit unterschiedlichen Extras erhältlich. So lassen sie sich optimal an die Bedürfnisse der NutzerInnen anpassen. Folgende Modelle sind bei HEWI erhältlich:

  • Stützklappgriffe mit Höhenverstellung
  • Mobile Stützklappgriffe, die sich einfach und flexibel nachrüsten lassen
  • Stützklappgriffe WC
  • Stützklappgriff mit Bodenstütze, in unterschiedlichen Montagehöhen
  • Stützklappgriffe mit WC-Papierhalter
  • Stützklappgriffe mit einem Aufrüstsatz für die WC-Spülauslösung
  • Stützklappgriffe mit Armpolster
  • Feststehende Stützgriffe
  • Stützklappgriff Duo: Dieser verfügt zusätzlich über einen Unterholm in runder Ausführung, der das seitliche Eindrehen auf das WC optimal unterstützt

Die Stützklappgriff-Modelle finden Sie folgend in unser Produkt-Galerie sowie in unserem Onlinekatalog.

MOBILE STÜTZKLAPPGRIFFE

Stützklappgriffe einfach montieren

Die Montage der HEWI Stützklappgriffe ist sehr einfach, etwa beim mobilen Stützklappgriff aus der Serie 477/801. Bei diesem Griff müssen Sie als InstallateurIn lediglich die Montageplatte an der Wand befestigen. Anschließend wird der mobile Stützklappgriff in die Wandvorrichtung eingehängt. Dafür sind Zollstock, Wasserwaage, ein Stift, Inbusschlüssel sowie ein Bohrer notwendig. Für die Befestigung der Montageplatte sind lediglich zwei Bohrlöcher, Dübel und Schrauben nötig.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Montageanleitung. Diese sind für jedes Produkt auf der jeweiligen Produktseite in unserem Onlinekatalog als kostenloser PDF-Download verfügbar.

Montagefilm
 mobile Stützklappgriffe 
Hotelzimmer barrierefrei dank system 900
Barrierefreies Bad mit Waschplatz, Duschbereich und WC ausgestattet mit HEWI System 900 in Schwarz matt
produktdetails

Stützklappgriffe: Die Wahl der Materialien

HEWI bietet Stützklappgriffe in einer großen Auswahl unterschiedlicher Materialien an. Polyamid, Edelstahl, Chrom und WARM TOUCH sowie verschiedene Designs bieten zahlreiche Gestaltungsoptionen. Der Klappgriff lässt sich somit passend zu den Sanitär-Accessoires auswählen. Stützklappgriffe sind entweder als Mono-Variante mit einer Griffebene oder als Duo-Ausführung mit einem zweiten Holm erhältlich. Zusätzlich lassen sich Letztere um eine Bodenstütze erweitern.

HEWI Stützklappgriffe sind in unterschiedlichen Längen erhältlich. Damit adressieren sie nicht nur die Bedürfnisse der Nutzenden, sondern erfüllen auch länderspezifische Anforderungen an barrierefreies Bauen.

Sie haben weitere Fragen oder benötigen als PlanerIn oder ArchitektIn einen kostenlosen Planungsservice? Kontaktieren Sie uns gerne!

HEWI Stützklappgriff  System 900 mit Spülauslösung in dunkelgrau matt aus Edelstahl

Details

Material und Farben

Oberfläche Polyamid

Signalweiss
Reinweiss
Lichtgrau
Felsgrau
Anthrazitgrau
Tiefschwarz
Sand
Umbra
Senfgelb
Orange
Koralle
Rubinrot
Apfelgrün
Maigrün
Aquablau
Stahlblau

Oberfläche Polyamid matt

Signalweiss
Reinweiss
Lichtgrau
Felsgrau
Anthrazitgrau

Oberfläche Metall

WARM TOUCH
Edelstahl matt
Chrom
Weiß tiefmatt
Schwarz tiefmatt
Dunkelgrau Perlglimmer tiefmatt

Material

  • Hochglänzedes oder mattes Polyamid
  • Edelstahl
  • Chrom
  • WARM TOUCH
  • Alle Informatinen zu Material- und Farboptionen finden Sie detailliert im Online-Katalog

Spezifikationen

Der HEWI Katalog

  • Alle Produktserien und -systeme in einer Übersicht
  • Von Waschtisch über Accessoires bis hin zu Armaturen, Stützklappgriffen und -sitzen
PDF ansehen

Alle Informationen zu Stützklappgriffen

  • Produkte, Fotos, Größen und Details
  • Verschiedene Gestaltungsoptionen und Farbkombinationen
Online-Katalog

Design

  • NOA Produktdesign, Aachen
  • HEWI, Bad Arolsen

Auszeichnungen

  • universal design award: consumer favorite 2014
  • universal design award 2014
  • Innovationspreis Altenpflege 2014
universal design award: consumer favorite 2014
universal design award 2014
Innovationspreis Altenpflege 2014

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

HEWI Klappsitz in Signalweiß aus Polyamid

Duschsitze

HEWI barrierefreier Waschtisch mit Haltegriff in Weiß matt aus Edelstahl und Einhebelarmatur Chrom mit weißem Griffelement aus Polyamid

waschtische

HEWI Haltegriff in Weiß matt aus Edelstahl

Haltegriffe