Barrierefreiheit im Pflegebereich

Systemlösungen für Seniorenresidenzen
und Pflegeheime

HEWI Produkte stellen den Menschen in den Mittelpunkt, geben Sicherheit und entlasten gleichzeitig das Pflegepersonal.

Seniorenresidenzen und Pflegeheime

Unterstützende Ausstattungslösungen

Neben einer wohnlichen Atmosphäre wird bei der Auswahl einer Seniorenresidenz auch auf eine hochwertige Ausstattung geachtet. Besonders wichtig ist die Aufrechterhaltung der normalen Lebens- und Wohnqualität und eine möglichst hohe Erhaltung der Selbstbestimmung der Bewohner. Barrierefreiheit spielt hierbei eine zentrale Rolle. Sowohl die Zugänge, als auch Flure, Türen und die Ausstattung in den Zimmern sollten so gestaltet sein, dass sie Selbstständigkeit und eine intuitive Nutzung ermöglichen. So wird sowohl der Bewohner als auch der Pfleger entlastet. 

Selbstständigkeit fördern

Für mehr Lebensqualität

Der Tag beginnt und endet im Bad. Dieser Raum spielt eine besonders große Rolle – sowohl für die Bewohner als auch die Pfleger. Selbstbestimmtheit wird hier wichtiger als an jenem anderen Ort. Insbesondere um den Waschtisch herum fehlt es häufig an Ablagefläche. Benötigte Utensilien, wie die Zahnbürste oder der Waschlappen, müssen dem Nutzer oft durch den Pfleger gereicht werden. Das modulare Waschtischsystem von HEWI ist individuell konfigurierbar – so wie es die Bedürfnisse des Nutzers erfordern. Das einzigartige Konzept ermöglicht die Integration eines adaptiven Haltegriffs, der auch als Handtuchhalter dient, und eines modularen Ablagesystems direkt am Waschtisch.

Die Waschtische bieten Sicherheit und gewährleisten, dass alle Badutensilien wie Seifenspender, Becher und Co. in greifbarer Nähe ihren Platz finden. Sie lassen sich schnell und einfach um zusätzliche Funktionen erweitern und auch wieder zurückbauen. System 900 stellt sowohl die Pflegebedürftigen als auch die Pflegenden in den Mittelpunkt. Die Produkte sind so gestaltet, dass sie unterstützen und Halt geben, um so die Selbstständigkeit zu erhöhen und das Pflegepersonal zu entlasten. System 900 umfasst Lösungen für alle Bereiche des Sanitärraums – sei es am Waschtisch, am WC oder in der Dusche.

Pulverbeschichtete Produkte in System 900

System 900 stellt sowohl die Pflegebedürftigen als auch die Pflegenden in den Mittelpunkt. Die Produkte sind so gestaltet, dass sie unterstützen und Halt geben, um so die Selbstständigkeit zu erhöhen und das Pflegepersonal zu entlasten. System 900 umfasst Lösungen für alle Bereiche des Sanitärraums – sei es am Waschtisch, am WC oder in der Dusche.

Wahrnehmung im Alter

Demenzsensible Gestaltung

Demenz ist im Pflegebereich ein Fokusthema. Neben Symptomen wie Vergesslichkeit oder Sprachstörungen verändert sich auch die Orientierungsfähigkeit. Damit Menschen mit dieser Erkrankung ihre Selbstständigkeit erhalten, ist es besonders wichtig ihnen Orientierungshilfen in Form von klaren Strukturen und einer für sie leicht wahrnehmbaren Umwelt zu geben. 

Demenzbadezimmer in System 800

Im Alter nimmt auch die Sehfähigkeit zunehmend ab. Eiweißablagerungen an der Linse (Eintrübung) schränken die Wahrnehmung von Farben ein; vor allem Farbkontraste im Bereich von Blau- und Grünschattierungen sind bei einer Eintrübung der Linse nicht mehr differenziert wahrnehmbar. Durch Veränderungen an der Pupille wird die Regulierung der Tiefenschärfe eingeschränkt, zudem wird mehr Licht zur Wahrnehmung benötigt. Durch Gesichtsfeldeinschränkungen wird das Erfassen des Raumeindrucks erschwert.

Demenzwaschtisch und Armatur

Eine kontrastreiche Gestaltung des Sanitärraums im Pflegebereich erleichtert die Wahrnehmung und macht den Bewohnern die Nutzung von Funktionselementen im Bad verständlich. Diesen Gestaltungsvorgaben folgen der Demenz-Waschtisch als auch die Sanitär-Accessoires und barrierefreien Produkte von System 800 K.

Demenzsensible Produkte von HEWI

Orientierungshilfe

Kontrastreiche Gestaltung von Fluren und Türen

Als durchdachtes Leitsystem im Gebäude unterstützt Farbe die Orientierung. Farbe strukturiert Räume. So können einzelne Funktionsbereiche voneinander klar abgegrenzt werden (zum Beispiel der Besuchs- vom Bewohnerbereich). Ein stimmiges Farbkonzept dient als Orientierungshilfe, um beispielsweise die Wiedererkennbarkeit der Etage oder Station zu erhöhen. Lange Flure werden durch farbige Akzente (z. B. durch farblich aufeinander abgestimmte Handläufe, Türzargen und -drücker) gegliedert. Räume, zu denen Patienten und Bewohner keinen Zutritt haben sollen, treten durch farblich neutrale Türen und Türdrücker optisch in den Hintergrund.

Lösungen für Senioren- und Pflegeheime

Entdecken Sie die HEWI Lösungen für Zugänge, Flure, Türen und die Ausstattung der Bewohnerzimmer. Mit HEWI Produkten schaffen Sie Wohnwelten, die die Selbstständigkeit erhöhen und so das Pflegepersonal entlasten. 

Sanitär
Beschläge

broschüren

Referenzen

SERVICE UND Information

Egal ob Sanitärsysteme oder design- und serien-übergreifende Beschläge für Türen und Fenster – HEWI Produkte sind so individuell wie die Menschen, die sie nutzen. Sie garantieren hohen Bedienkomfort und uneingeschränkte Funktionalität. In vielfach ausgezeichnetem Design, das allen Anforderungen standhält und allen Bedürfnissen genügt.

Newsletter

Monatlich informieren wir Sie zu verschiedenen Themen wie Produktneuheiten, technischen Änderungen, Broschüren sowie zu aktuellen Veranstaltungen und News. Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden!