HEWI Mag / Referenzen

Stift St. Benedikt Seniorenheim, Nürnberg

Durch die zurückhaltende Gestaltung, werden die barrierefreien Produkte nicht als störend empfunden, wenn sie nicht genutzt werden.

Das Senioren- und Pflegeheim Stift St. Benedikt in Nürnberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Individualität des einzelnen Bewohners zu respektieren. Für die Mehrheit der Bewohner stehen Einzel- oder Doppelappartements zur Verfügung. Die Appartements verfügen über einen Küchenblock sowie ein Bad. Das kombinierte Wohn- und Schlafzimmer kann mit eigenen Möbeln individuell eingerichtet werden. Das Wohnkonzept fördert die Selbstständigkeit der Bewohner, da diese dazu angeregt werden die Tätigkeiten, die sie ausführen können, selbstständig zu übernehmen.

Pflege, wenn sie notwendig ist, menschenwürdig zu gestalten, ist ein weiterer wichtiger Ansatz. Hierzu setzt das Konzept besonders auf die Privat- und Intimsphäre des Einzelnen. Aus diesem Grund verfügt jedes Appartement über ein Badezimmer. Diese sind so gestaltet, dass sie dem Nutzer Unterstützung bieten. Der Waschtisch verfügt über integrierte Haltegriffe, sodass man sich an ihm abstützen oder mit einem Rollstuhl heranziehen kann. Dusche und WC sind mit Haltesystemen ausgestatten, die Sicherheit geben und die Bewegungsabläufe unterstützen. In der Dusche wurde zudem ein klappbarer Duschsitz installiert. Diese kann, wenn er nicht benötigt wird, platzsparend an die Wand geklappt werden. Durch die zurückhaltende Gestaltung, werden die barrierefreien Produkte nicht als störend empfunden, wenn sie nicht genutzt werden.

Detailangaben

Objekttyp

Kranken-Reha-Senioreneinrichtungen

Fotos

HEWI

Standort

Nürnberg

Architekt

Schmid & Greger

Fertigstellung

2015

Verwendete Produkte

 

Produktinspiration

Waschtisch mit integrierter Haltemöglichkeit

Waschtische

Kippspiegel in weiß

Spiegel

Duschhocker in weiß

Hocker

Barrierefreie Armatur

Armaturen

Weitere Themen