HEWI Mag / Referenzen

Stadtvilla in München

Eine strenge Geometrie und starke Kontraste bestimmen die Gestaltung der Stadtvilla, die mitten im Zentrum von München am Herzogpark gelegen ist. Die Parkgegend zählt zur besten Wohnlage Münchens. Thomas Mann und viele andere Künstler, Wissenschaftler und Prominente zog es Anfang der Zwanziger- und Dreißigerjahre an diesen Ort.

Das vom Architekturbüro GKK & Partner entworfene und realisierte Gebäude besticht durch die strukturierte Gliederung der Fassade. Die Farbe Weiß dominiert die Gestaltung der Außenhülle. Dunkle Fensterrahmen bilden das kontrastierende Element. Im Inneren des Gebäudes werden vornehmlich helle Farben eingesetzt. Ein durchdachtes Spiel von Licht und Schatten schafft Kontraste und verstärkt so die exakte Linienführung der Architektur. Klare geometrische Formen finden sich auch im Interieur wieder.

An den Türen und Fenstern wurde die ausdrucksstarke Beschlagsserie 180 in der Edelstahlvollversion eingesetzt. Die Beschläge werden aus massivem Edelstahl gefräst und erhalten so ihre eigenständige Kontur. Das Designkonzept der Serie 180, das auf einem Rechteck basiert, nimmt Bezug auf den quaderförmigen Grundriss des Gebäudes. Die Kombination mit quadratischen Rosetten unterstreicht die geometrische Formensprache der Türdrücker.

Detailangaben

Objekttyp

Home

Fotos

HEWI

Standort

München

Architekt

GKK & Partner, Berlin

Fertigstellung

2012

Bauherr

Dr. Tobias

Verwendete Produkte

 

Produktinspiration

Waschtische

Spiegel

Hocker

Armaturen

Weitere Themen