HEWI MAG / Wissen

Global Accessibility Awareness Day 2021  

Beim Global Accessibility Awareness Day (kurz: GAAD) ist das Ziel, beim Zugriff auf das Internet ein besonderes Augenmerk auf Menschen mit Beeinträchtigungen zu legen. Leider ist es immer noch oft so, dass das Design und die Bedienung von Webseiten, Software und mobilen Angeboten für Menschen mit Beeinträchtigungen wenig zugänglich gemacht werden. Der GAAD soll Menschen verschiedenster Gruppen zusammenführen und auf die Problematik aufmerksam machen. 

Menschen mit Beeinträchtigungen in der virtuellen und realen Welt gleichermaßen unterstützen

Doch nicht nur in der virtuellen, sondern auch in der realen Welt gibt es noch immer großen Nachholbedarf in Sachen Barrierefreiheit. Deswegen hat HEWI das Ziel, diesem wichtigen Punkt größte Aufmerksamkeit zu widmen.  

Wir bei HEWI legen sehr viel Wert auf einfache und intuitive Benutzung von sanitären Einrichtungen. Dabei muss es nicht immer der komplette Neubau sein – oft lassen sich durch einige kleine Maßnahmen auch bestehende Bäder und Sanitärräume den eigenen Bedürfnissen anpassen. 

Clevere Lösungen im Sanitärbereich 

Modulare Lösungen ermöglichen in bestehenden Einrichtungen eine optimale Anpassung der Sanitärräume an die jeweiligen Bedürfnisse. So werden nur die Ausstattungen angepasst, die angepasst werden müssen – je nach Bedarf: 

  • Insbesondere das modulare Waschtischkonzept hat sich hierbei bewährt. Der Waschtisch kann für die jeweiligen Anforderungen erweitert werden und besitzt zahlreiche Zusatzfunktionen. Ergänzt wird das Konzept durch einen mobilen Beistellwagen. 

  • In der Dusche und am WC unterstützen mobile Lösungen wie Stützklappgriffe und Duschsitze den Nutzenden. Werden diese nicht mehr benötigt, lassen sie sich einfach und schnell wieder abnehmen. Besonders in Hotels sind diese Lösungen hilfreich, um Menschen mit Beeinträchtigungen Unterstützung zu bieten. 

Design und Funktion

Bei allen Lösungen achten wir auf ein harmonisches Zusammenspiel von Design und Funktion. Wir möchten jedem Menschen – unabhängig von Alter, Umständen und Bedürfnissen – einen einfachen Zugang zu alltäglichen Dingen ermöglichen.  

Daher können Nutzende die Produkte durch mehrere Sinne wahrnehmen. Jeder Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen steht im Zentrum bei der Entwicklung dieser Lösungen. 

Universal Design als Zukunftsaufgabe

So wie beim „Global Accessibility Awareness Day“ Menschen verschiedenster Hintergründe zum Thema Barrierefreiheit im Netz zusammenarbeiten, arbeiten wir seit Jahrzehnten mit Expert*innen der Architektur- und Designszene sowie unseren Kunden zusammen, um ganzheitliche Lösungen im Sanitärbereich bieten zu können.  

Wir verstehen Barrierefreiheit als Zukunftsaufgabe für unsere gesamte Gesellschaft und möchten unseren Teil dazu beitragen. Dabei berücksichtigen wir Aspekte der Sicherheit, Nachhaltigkeit und Hygiene

Barrierefreie Konzepte von HEWI - beispielsweise für öffentliche Räume oder Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser - führen alle Elemente von Architektur und Produktdesign zusammen. 

Informiert Bleiben

Sie wollen im Bereich der Barrierefreiheit stets bestens informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuerung.

 

Weitere Themen